Aktuelles aus und in Bad Eilsen - NEWS und Archiv

Zauber der Travestie

Am Freitag, den 30.09.16 um 19.30 Uhr

Auch in diesem Jahr dürfen sich wieder alle Fans von Frl. Luises Transenstadl auf die schrillste Nacht des Jahres im Palais im Park Bad Eilsen freuen.
Am Freitag, den 30.09.16 um 19.30 Uhr beginnt die Gala Revue der etwas anderen Art, mit Gästen aus namenhaften Cabarett´s Deutschlands. Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Tauchen Sie ein in die Welt der Travestie und lassen sich verzaubern, unterhalten und überraschen. Mal heftig, mal mit Herz und das alles verpackt in eine Vielfalt von farbenprächtigen Kostümen. Ob Mann oder Frau, am Ende wissen Sie es nicht genau....

Lassen Sie sich verführen in eine Welt aus Illusion und perfekter Täuschung.
Mit Witz und Charme werden Sie von den Entertainern Leslie Anderson und Sahra Barelly perfekt unterhalten. Zu Ihnen gesellen sich Joy Peters, Gloria Glamour und Cazal. Aber auch der Publikumsliebling Fräulein Luise, die ewig suchende Jungfrau aus Hannover -das Original- nur bei "Zauber der Travestie", wird Sie mit Wortwitz und Komik begeistern. Schlicht weg ein Angriff auf die Lachmuskeln.

Karten für diesen schräg-schrillen Abend gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Tourist-Information Bad Eilsen im Haus des Gastes, Tel. 05722/886-50 oder über Eventim im Reisebüro Bad Eilsen, bei der Landeszeitung Bückeburg, Schaumburger Zeitung in Rinteln oder Schaumburger Nachrichten in Stadthagen.

Bookogami-Nachmittag am 27. - und am 29.07.16 von 15.00 bis 17.00 Uhr

Am Freitag, dem 27.07.2016 und Mittwoch dem 29.07.2016 wird in der Gemeinde Bücherei Bad Eilsen im Haus des Gastes ein Bookogami-Nachmittag angeboten, jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr. Bookogami oder auch Orimoto genannt, ist die Kunst Bücher zu falten um kunstvolle Objekte daraus entstehen zu lassen. Die ehrenamtliche Büchereileiterin Ulla Nerge, möchte an den beiden Nachmittagen den Interessenten einfache Falttechniken zeigen, um aus alten Büchern kleine Kunstwerke zu kreieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bücher zum Falten stehen in großer Auswahl zur Verfügung. Pro Buch wird eine Spende von 1,00 € erhoben, welche für Neuanschaffungen in der Bücherei verwandt wird. Anmeldungen: Tourist-Information Bad Eilsen, Bückeburger Str. 2 in 31707 Bad Eilsen Tel. 05722/886-50.

Man kann nicht genug warnen ... Trickdiebe unterwegs

Eine ernstzunehmende Warnung an unsere Mitbürger von der Landes-Zeitung:
"In Bückeburg und in Obernkirchen sind am Freitagvormittag zwei Rentnerinnen Opfer von Trickbetrügerinnen geworden. Einer 75-jährigen Bückeburgerin wurde in einem Supermarkt die komplette Handtasche aus dem Einkaufswagen gestohlen. Ein Tatverdacht richtet sich gegen zwei korpulente Frauen im Alter von 20 bis 30 Jahren, die dunkel gekleidet waren. Eine der beiden Frauen soll eine weiße Mütze getragen haben. In Obernkirchen wurde einer 83-jährigen Rentnerin aus dem Auetal das Portemonnaie gestohlen. Zuvor war sie von einer ihr unbekannten Frau mit südosteuropäischem Aussehen am Blumenstand und später nochmals an der Fleischtheke angesprochen und in ein Gespräch verwickelt worden. Die Tatverdächtige soll etwa 50 bis 55 Jahre alt sein, schwarz gekleidet gewesen sein und einen auffälligen schwarzen Hut getragen haben."

Nepper - Schlepper - Bauernfänger

Nicht ausfüllen, nicht zurücksenden rät die Polizei: www.polizei-praevention.de

Vorsicht bei Rechnungen von „DE Deutsche Domain“

Derzeit erhalten zahlreiche Internetnutzer per E-Mail vermeintliche Rechnungen der „DE Deutsche Domain”. Sie werden aufgefordert 152,90 EUR für eine nicht bestellte Domain-Registrierung zu zahlen. Keine dieser Rechnungen entspricht dem deutschem Recht. Es sind weder Rechnungsempfänger noch Rechnungsteller im erforderlichen Umfang auf der Rechnung enthalten. Allein dieser Umstand entlarvt die Rechnung als Betrugsversuch. Auch die E-Mail entlarvt die Absicht. Man wird mit „Sehr geehrte Frau / Herr“ angeschrieben. Die angegebene Domain „deutschedomain.com“ ist über die Firma Domains By Proxy, LLC (Arizona) registriert. Das heißt, man bekommt den wirklichen Domaininhaber nicht bzw. nur sehr schwer heraus. Auch in der E-Mail selbst fehlen sämtliche Pflichtangaben. Wer zahlt, dessen Geld landet in Spanien!

Und erst wer den Text bis zum Ende liest, ist dann auch dahingehend informiert, dass es sich bei der Rechnung um einen plumpen Betrugsversuch handelt. Das Kleingedruckte hier zum Nachlesen:
"Wir möchten sie darüber informieren, dass sie in zukunft unsere rechnung ausschliesslich im digitalen format erhalten werden. weiterhin haben sie die möglichkeit, sowohl vor dem erhalt als auch nach dem erhalt unserer rechnung die daten ihrer gesellschaft zu ändern, indem sie uns Ihre geänderten kundendaten per E- mail mitteilen unter angabe ihrer kundennummer und rechnungsnummer. Basierend auf dem vorgenannten angebot, welches der rechnung im falle der annahme durch sie zugrundeliegen wird, werden wir für sie die folgenden dienstleitungen durchführen: die anmeldung des domain- zusatzes .eu oder .info, welcher Ihrem aktuellen domainnamen hinzugefügt wird. Sofern sie mit dem oben dargestellten einverstanden sind, wird Ihre domainregistrierung für den oben genannten zeitraum gültig sein. Achten sie bitte darauf. Dies ist ein angebot und keine rechnung, die zahlung auf dieses angebot hin wird als annahme des angebotes oder auftragsbestätigung verstanden. Für den fall der nichtzahlung wird dieses anmeldung hinfällig und der domain zusatz wird für dritte parteien verfügbar sein."

Die besten Wünsche für Sie in 2016

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest 2015

Trojaner Gefahr so groß wie nie

Spitzbuben haben es auf Ihren Rechner abgesehen, bzw. auf das, was sich auf Ihrem PC befindet. Passen Sie bitte auf, welche Anhänge Sie aus E-Mais öffnen. Besonders gefährlich sind .zip Dateien und PDF-Files, die gern ein Schaden stiftendes Programm auf Ihrem PC installieren würden.

Vorsicht bitte bei E-Mail mit den folgenden Absendern:
:: DHL-Paketankündigung/Statusreport
:: Postbank Smartphone APP
:: Amazon Versandbenachrichtigung
:: Vodafone Rechnungen "Ihre Mobilfunkrechnung vom ..."
:: PayPal und eBay Zahlungsaufforderungen
:: Vorwurf des illegalen Film-Downloads
:: Falsche Ikea-Rechnungen
:: Ermittlungsverfahren mit BKA-Absender
:: Rechnungen von O2, Telekom und Vodafone

T-Online sagt hierzu: "Gegen Trojaner hilft gesunder Menschenverstand und ein wenig Misstrauen. Wenn eine Mail versucht, Sie in Euphorie oder Panik zu versetzen, blieben Sie erst einmal ruhig und öffnen Sie weder Links noch Dateianhänge. Fragen Sie vielleicht erst einmal beim Absender oder in der Familie nach, was das wohl sein mag. Oft finden sich beim zweiten Blick dann doch Merkwürdigkeiten, die den Trick entlarven. Enthält beispielsweise ein offizielles Anschreiben einer Firma oder Behörde keine persönliche Anrede, können Sie in aller Regel davon ausgehen, dass da etwas faul ist. Allerdings werden oft auch Mailadressen inklusive Vor- und Nachnamen aus Gewinnspielen gehandelt – Kriminelle bedienen sich aus solchen Listen oder aus einem Reservoir gestohlener Identitäten und können so personalisierte gefälschte Mails versenden."

05.09.15 PIP: Das Finale ist in Sicht

Grafik zum Vergrössern anklicken

Es sind nur noch knapp 10 Tage bis zur offiziellen Eröffnung des Palais im Park Bad Eilsen. Zitat von der PIP - Facebook Seite: "Gefühlte 2 Fußballmannschaften waren heute im PIP emsig zugange und leiteten den Endspurt ein. Nächste Woche sollte (UND WIRD!!!) alles fertig sein, um eine Eröffnungsfeier "pare excellence" feiern zu können. Übringens ... der Leuchter (siehe im Bild das runde Etwas) im Georg-Wilhelm-Saal hat die gefühlten Ausmaße eines Fußballfeldes - fast ..."

Am 12.09.15 Der Tatortreiniger im Julianen - Theater

Sommerprojekt der Schaumburger Bühne: Der Tatortreiniger am 12. September 2015 um 17:00 Uhr und um 20:00 Uhr jeweils 4 Episoden. Eintrittskarten je Vorstellung: 10 €, ermäßgt: 8 €. Kartenverkauf an der Touristinformation im Haus des Gastes

Vier Episoden unter der Regie von Peter Reinhold
Ihre Arbeit beginnt dort, wo sich andere vor Entsetzen übergeben: Die Tatortreiniger. Von der bekannten TV-Serie auf Schaumburgs Bühnen: Unsere Helden treffen bei ihrer Arbeit auf die unterschiedlichsten Menschen und Befindlichkeiten. Mit viel Scharfsinn und trockenem Humor putzen sie neben Blut und Leichenteilen auch gleich so manches Vorurteil weg.

Schotty säubert das blutverschmierte Badezimmer einer Wohnung, als es an der Tür klingelt. Es ist aber nicht der Mörder, sondern eine Prostituierte…
Schotty beseitigt die Spuren einer ominösen Explosion. Sehr zum Verdruss eines Schriftstellers, dessen Tante dabei ums Leben gekommen ist.
Schottys Einsatzgebiet ist diesmal die Praxis eines Psychologen und eine echte Herausforderung. Als eine Patientin auftaucht, kommt Schotty in arge Bedrängnis. „Natürlich nicht!“ Der Tatortreiniger Heiko Schotte kann es nicht glauben. Die hübsche Frau ihm gegenüber hat ihn gerade gefragt, ob er  am nächsten Samstag gegen Geld heiraten würde…Schotty wird in die Villa einer reichen Witwe gerufen. Hier ist ein Einbrecher ums Leben gekommen, als er auf der Flucht eine Treppe hinabstürzte. Das behauptet zumindest die alte Dame…

Der Tatortreiniger hier im Bild rechts ;-)

Dienstag, 28. Juli 2015
Responsive Design wird im mobilen Zeitalter immer wichtiger!
Unsere neue Website ist online und temporär fertig. Aber so richtig fertig ist sie ja bekanntlich nie und lebt von den Aktualisierungen. Deswegen auch das Wort "temporär" Das datenbankgestützte CMS System ist modernsten Ursprungs und berücksichtigt in besonderem Maße die Google Vorgaben für so genannte Responsive - Design - Websites. Das heißt nichts anderes, als dass Google großen Wert in der Beurteilung und Indexierung von Websites auf die Lesbarkeit in allen mobilen Endgeräten legt. Ab 21. April wertet Google nicht-mobile-Webseiten ab. Die gute Lesbarkeit unserer Websites auf allen Darstellungsgeräten ist auch unser Anliegen. Unsere Websites erfüllen diese Vorgaben schon jetzt und sind in einem Responsiven Design erstellt worden. Also fit für die Zukunft und für die kommenden Jahre! Wie die Darstellung unserer Präsenz auf Smartphone und Co. aussieht, können Sie hier sehen: KLICK

Nachtrag: Karten nur noch ab 22.00 Uhr für die Party

Wachsame Seniorinnen fielen auf Enkeltrick nicht rein

23.07.2015 Landes Zeitung: "Immer wieder musste die Bückeburger Polizei in den vergangenen Wochen Opfer von Trickdieben betreuen. Nun gibt es einmal eine positive Nachricht: In Bad Eilsen ist der dreiste „Enkeltrick“ gleich dreimal misslungen." ... weiter

an der Touristinfo erhältlich

APP/QR zur Website