Bekanntmachungen

Aussschreibung des Gewerkes

Die Ausschreibung für die Sanierung des Adolfbrunnen ist beschränkt mit Teilnahmewettbewerb erfolgt.

Die Auftragserteilung ist am 09.03.2023 an das Unternehmen:

Ambergauer Brunnenbau
Stromstraße 8
31167 Bockenem

erteilt worden.

Wissenswertes um den Adolf-Brunnen

In die Jahre gekommen war bis vor kurzem unser Adolf-Brunnen. Nun ist er zwar immer noch alt, aber jetzt wieder sehr ansehnlich und auch sicher, weil er recht aufwändig bis in den Mai 2023 hinein renoviert wurde. Die Geschichte dieses inhaltssschweren Schwefelbunnens geht bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück und der Zahn der Zeit hatte diesem Bauwerk über die Jahrzehnte sehr zugesetzt. Der Grund des Schachtes ist ca. 7 Meter tief und am Tag steigen dort selbsttätig mehr als 70000 Liter schwefelhaltigen Wassers aus. Ein Teil hiervon wird mittels Rohrleitung von dem Rehazentrum abgezapft, der Rest wird in die Aue geleitet. Die weißliche Grundverfärbung des Baches in diesem Bereich zeugt davon. Haben Sie bitte keine Sorge um Flora, Fauna und um die Gesundheit eventuell vorhandenen Wassergetiers. Das nun mit Schwefel angereicherte Wasser in der Aue ist absolut ungiftig und heilsam.

Wer gern mehr über die Geschichte der Sanierung wissen möchte, klickt bitte einmal diesen Link an, der zu einer Auswahl an diversen Artikeln der örtlichen Presse führt.


    • Die Bad Eilsen App mit interessanten und informativen Inhalten
    • Die Bad Eilsen App mit interessanten und informativen Inhalten
    • EU - und Niedersachsen Logo über die Zuwendungen zur Bad Eilsen App

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich mit der Aktivierung von allen allen Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie hier auf unserer Cookie Auswahlseite

Einstellungen